Was für ein Spektakel - Danke für das schöne Sommerfest!

Liebe KiK-Eltern,

 

was für ein wunderbares Spektakel unser diesjähriges Sommerfest war!
 
Ein großes Dankeschön an das Team, das ein so schönes Theaterstück mit den Kindern auf die Beine gestellt hat, und das diesen Tag mit viel Liebe und Fleiß vorbereitet hat.
 
Die Eltern der Vorschulkinder haben einen tollen Auszug organisiert (siehe Foto), der niemals enden wollte - es war einfach zu schön! Wir hoffen, dass alle Vorschulkinder nach diesem Abschied gern in die Schule wechseln und wünschen ihnen ganz viel Glück und Erfolg!

Der Elternrat hat ein rundum gelungenes Fest organisiert und unseren Kindergarten in eine richtige Ritterburg umgebaut - dafür gibt's besonders ritterlichen Dank! Danke  auch an Euch alle für mitgebrachte Leckereien und für die kräftige Mithilfe. Zusammen kann man „spektakuläre" Sachen machen.

 
Zu guter Letzt vielen Dank an Menken Würstchen, die alle Grillwürstchen für unser Sommerfest gespendet haben.

Der nächste Kindersachenflohmarkt kommt bestimmt!

 Unser Frühlings-Flohmarkt ist vorbei, aber der Herbst/Winter-Flohmarkt kommt ganz bestimmt. Den Termin erfahrt Ihr auf unserer Webseite, sobald er steht! 

Wir möchten helfen! Weihnachtsüberraschung für Kinder in Peru

Update: Danke, dass ihr alle so toll mitgemacht habt! Dank eurer Hilfe konnten wir knapp 60 Kilogramm Spendengüter zu den Kindern nach Peru schicken. Umgerechnet bedeutet das: Jedes KiK-Kind hat etwa ein Kilo Kleidung und Spielzeug gespendet. 

Einen Teil des Portos trägt die Hilfsorganisation, für die Marcia in Peru arbeitet. Damit die übrigen Sachen auch auf die Reise gehen können, sprang spontan einer von euch als Spender ein. Vielen Dank! Den Kindern in Cusco habt ihr alle sicherlich eine ganz besondere Weihnachtsüberraschung bereitet.

Liebe Eltern, 

 

der KiK hat in diesem Jahr Post von Marcia Wohlert aus Peru bekommen. Marcia war vor vielenJahren in unserem Kindergarten, hat inzwischen das Abitur gemacht und absolviert seit Juli Freiwilligendienst in einem Kindergarten in Cusco. 

 

Marcia hat immer Kontakt zu uns gehalten und sich jetzt mit einer tollen Idee bei uns gemeldet. Sie möchte den Kindern in Cusco gemeinsam mit uns eine ganz besondere Weihnachtsüberraschung bereiten. 

 

Denn die Kinder in Cusco könten viele Dinge gut gebrauchen: zum Beispiel Regenjacken, Schlafanzüge, Unterwäsche, aber auch Puppen, Autos und andere Spielsachen. 

 

Wir haben eine Box im KiK aufgestellt. Wenn ihr helfen möchtet, könnt ihr bis zum Mittwoch, 7. Dezember 2016, Sachen hineinlegen. Am Donnerstag geht die Kiste auf die Reise nach Peru.

Das schreibt uns Marcia über die Lebenssituation der Kinder in Cusco:

 

"Hier gibt es das Centro educativo, einen Kindergarten und eine Grundschule mit Kindern im Alter zwischen 7 Monaten und 10 Jahren. Die meisten Kinder in der Grundschule können mit
8 Jahren ihren Namen noch nicht schreiben. 

 

Etwa eine Stunde außerhalb von Cusco in den Bergen liegt das Dorf Llaquepata mit vielleicht 100 Einwohnern. Llaquepata ist ein Bauerndorf mit Häusern aus Lehm. Alpakas, Schafe, Stiere und Esel sind angebunden oder laufen frei herum. Die Wolle der Alpakas wird von den Frauen tatsächlich zum Weben und Stricken genutzt. Fast alle Frauen sind traditionell mit Hut, Zöpfen und Röcken gekleidet.

 

Die Kinder müssen teilweise 1,5 Stunden allein zur Schule laufen. Andere gehen nicht in den Kindergarten, sondern arbeiten bei ihren Eltern auf dem Feld. 

 

Das Dorf liegt auf über 3400 Metern und das Klima ist dort, außer in der Regenzeit, trocken. Deshalb haben die Kinder auch sehr rissige Haut. In der Regenzeit haben sie keine Jacken, die sie auf ihrem langen Weg vor Regen schützen. Sie haben dann höchstens eine Mülltüte, um sie über ihrem Kopf zu halten." 

 

Es wäre toll, wenn wir den Kindern helfen könnten! Bitte schaut doch einmal nach, ob ihr alte Regenkleidung oder andere brauchbare Dinge für die Kinder abgeben könnt. Marcia hält uns sicherlich auf dem Laufenden, wie die Sachen der KiK-Kinder in Peru angekommen sind. 

 

Danke für eure Hilfe!

 

Aktuelles

Volles Haus beim Flohmarkt

 

Volles Haus, volle Einkaufstüten und jede Menge neue Gesichter im KiK: Auch unser zweiter, nach Größen sortierter  Kindersachenflohmarkt war ein Riesenerfolg und macht Lust auf mehr!

 

Bei so viel gut erhaltener Kinderkleidung, all den Buggys, Duplo-Paketen und Matschanzügen ist klar: Der nächste Flohmarkt im Frühjahr 2017 kommt bestimmt! Dann werden auch wieder Verkäufer gesucht, die gut erhaltene Anziehsachen, Schuhe, Spielzeug, Fahrgeräte und und und abgeben möchten. Und das Beste: Die Verkäufer müssen am Flohmarkttag nicht persönlich anwesend sein, sondern können sich ihren Erlös bequem später abholen. Also, am besten jetzt schon sammeln - oder eben Einkaufslisten anlegen.

 

Den genauen Termin veröffentlichen wir natürlich hier. Wer direkt Kontakt zum Flohmarkt-Team aufnehmen möchte, meldet sich unter: kik-flohmarkt@gmx.de